San Antonio

Als wir in San Antonio ankamen, hatte es überall Leute gehabt und wir hatten deshalb Schwierigkeiten einen Parkplatz zu finden. In der Stadtmitte gibt es ein Künstlich angelegter Fluss mit dem bekannten Riverwalk, dort kann man acht Kilometer entlang durch San Antonio spazieren. Auf beiden Seiten hat es viele verschiedene Bar’s und Restaurants. An diesem Tag war ein American-Football Spiel in San Antonio, deshalb waren viele Leute dort und genossen die Atmosphäre in den Sports-Bar’s mit Bier bereits Nachmittags. Wir sind weiter gelaufen bis zum Market Square (dies ist der grösste Mexikan Market in der USA). Da gab es nicht nur den Texas-Cowboy Stil und den Mexikanischen Stil, es gab auch einen Mix Stil, dieser heisst hier in Texas «Tex-Mex». Nach dem Riverwalk und dem Market Square, haben wir auch noch das «The Alamo» angeschaut. Per Zufall haben wir die Blas-Musik des Football Spiels gehört und gesehen. Ich denke, dass schon ein paar hundert junge Leute mit spielten und dies hat uns sehr beeindruckt! Wir haben schon vielmal gedacht, dass die Amerikaner im Entertainment die Nummer 1 der Welt ist! San Antonio hat dies mit dem künstlichen Riverwalk und der Pompösen Musik Parade einmal mehr bewiesen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0